Der schnelle Weg vom Prototypen zur Produktion: On-Demand-Fertigung mit Quickparts - QuickParts
from prototype to production

Der schnelle Weg vom Prototypen zur Produktion: On-Demand-Fertigung mit Quickparts

Der schnelle Weg vom Prototypen zur Produktion: On-Demand-Fertigung mit Quickparts

“Quickparts war für uns der Partner der Wahl, um unseren Entwicklungsprozess bis hin zur Produktion zu unterstützen – beginnend bei der persönlichen Betreuung unserer Prototypen-Projekte über die Beratung der werkstoff- und verfahrensgerechten Konstruktion und die ´Design for Manufacturability´-Analyse bis zur Produktion der teile.“

Redfish Instruments entwickelt und baut elektronische Zusatzgeräte, die in Verbindung mit Apple-Endgeräten (iPhone, iPad und iPod touch) funktionieren. Ein Beispiel: Das iDVM-Gerät von Redfish ist das weltweit erste iPhone-fähige Digitalmultimeter, das die Ergebnisse von Spannungs-, Strom- und Widerstandsmessungen drahtlos überträgt. Das bietet eine ganze Reihe von Vorteilen, etwa eine flexible Nutzung vor Ort, verbesserte Visualisierung sowie Konnektivität für gemeinsame Datennutzung und -protokollierung. Gesteuert wird das Multimeter über eine kostenlose App, die im Apple App Store heruntergeladen werden kann.

Herausforderung

Nachdem die Redfish-Konstrukteure einen ersten Design-Entwurf für das komplette iDVM-Gerät erstellt hatten, mussten sie einen Anbieter finden, der funktionale Prototypen zum Prüfen und Testen herstellen konnte. Patrick O’Hara von Redfish: „Wir brauchten mehrere Prototypen, um das Design zu bestätigen, bevor wir mit der Beschaffung der Produktionsteile beginnen konnten.“

Lösung

Im ersten Schritt nutzte Patrick O’Hara „QuickQuote®“ den On-Demand-Manufacturing-Service von Quickparts. Über diese Plattform erhielt er sehr schnell ein Angebot und erteilte Quickparts den Auftrag für den 3D-Druck der ersten, mit dem SLA-Verfahren hergestellten Prototypen für die Ober- und Unterseite des Gehäuses.  Nach Passform- und Formtests führte Redfish – unterstützt und beraten durch die mit Quickparts-Ingenieure – Designänderungen durch und tätigte die Folgebestellung von Vorserienteilen aus gegossenem Urethan, mit denen weitere Tests von Design, Farbe, Funktionalität und Oberflächenbeschaffenheit durchgeführt wurden.

Dann war es an der Zeit, die Serienproduktion zu starten – wiederum gemeinsam mit Quickparts. Die Zusammenarbeit dauert bis heute an: Quickparts fertigt die Gehäuse für das iDVM aus schwarzem UL94V0-ABS in Aluminium-Spritzgusswerkzeugen.  

Das Fazit von Patrick O’Hara: „Quickparts war für uns der Partner der Wahl, um unseren Entwicklungsprozess bis hin zur Produktion zu unterstützen – beginnend bei der persönlichen Betreuung unserer Prototypen-Projekte über die Beratung der werkstoff- und verfahrensgerechten Konstruktion und die ´Design for Manufacturability´-Analyse bis zur Produktion der Teile.“

Vorteile

Redfish profitierte von der Fähigkeit von Quickparts den gesamten Prozess vom Prototypen bis zur Serienfertigung auf der Produktionsebene abzubilden. Im Falle des iDVM-Gerät arbeitete Redfish sogar schon in der Konzeptphase mit Quickparts zusammen. Patrick O´Hara: „Das Arbeitstempo und das hohe Serviceniveau von Quickparts haben es uns ermöglicht, problemlos und schnell durch den gesamten Entwicklungsprozess der Kunststoffkomponenten zu navigieren. Ohne die großartige Zusammenarbeit mit Quickparts hätten wir das nicht geschafft.“

Technology Used


Fragen? Wir sind für Sie da

Unser On-Demand-Supportnetzwerk bietet Ihnen alles, was Sie brauchen

Kontaktieren Sie eines unserer Büros, und wir besprechen Ihr nächstes Projekt.


USA: +1 931 766 7290
France: +33 (0) 2 43 52 04 37
Germany: +49 6105 3248 100
Italy: +39 0121 390310
United Kingdom: +44 (0) 1494 479 690

Scroll to Top